icon-arrowicon-closeicon-fullscreenicon-hamburgericon-muteicon-pauseicon-playicon-searchicon-unmuteicon-instagram

#HotelsforHomeless: Wir sind dabei!

Schwarz-weiß Foto eines Obdachlosen. Er hält ein Schild auf dem die Wörter #stayhome #createhome stehen. Text: Hamburger Digital-und Agenturszene unterstützt: 250 Nächte für Obdachlose - Mach mit!

Die bitteren Temperaturen des verspäteten Wintereinbruchs, sowie die anhaltende Corona-Pandemie bringen obdachlose Menschen in akute Lebensgefahr.

Lösungsstrategien zeigt der Regisseur Nikolas Migut mit dem gemeinnützigen Verein StrassenBLUES e.V. Unter dem Motto #HotelsforHomeless öffnete der Verein die Türen der Jugendherberge an den Landungsbrücken für 40 Obdachlose. Die Kosten betragen 40 Euro pro Person für Übernachtung, warme Mahlzeiten, sowie Hygienemaßnahmen und Coronatests – zzgl. 700 Euro Betriebskosten pro Tag.

Wir freuen uns, zu den ersten sechs Unterstützern aus der Hamburger Digital-und Agenturszene zu gehören.

Gemeinsam mit OMR, crowdmedia GmbH, Cellular GmbH, Finc3 Commerce GmbH und Pictima machten wir den Anfang und sicherten 250 warme Nächte, was einer Spendensumme von 10.000€ entspricht. Innerhalb von weniger als 48h vervierfachte sich der ursprünglich gespendete Betrag.

Der Verein ist weiterhin auf Spenden und Unterstützung angewiesen, um eine Unterbringung möglichst vieler Menschen über die kalte Jahreszeit zu ermöglichen und langfristige Lösungen zu finden. Jede weitere Unterstützung ist willkommen:

StrassenBLUES e.V.
IBAN: DE86251205100001534400
BIC: BFSWDE33HAN
Verwendungszweck: Hotelübernachtung, #StattReisekosten 

Außerdem können Sie die Aktion durch tatkräftiges Teilen und Weitersagen unterstützen. Wir hoffen, dass das Projekt so vielleicht auch in andere Städte getragen wird und dieses Jahr niemand mehr auf den Straßen unserer Städte erfrieren muss.

Schwarz-weiß Foto. Zwei Obdachlose mit Hund, die Schilder tragen. Schild 1: Where to #stay without a #home ? Schild 2: #staysafe #letmebesafe
Fotocredit: David Diwiak / StrassenBLUES e.V.

Ihr Büro ist noch nicht gewappnet für das „Neue Normal“? Lassen Sie uns in Kontakt treten. Wir freuen uns, Sie bei der Umgestaltung Ihrer Büroräumlichkeiten zu begleiten.