Hamburg, 02.12.2015

Syndicate mit neuem Corporate Design

Die Hamburger Branding- und Design-Agentur Syndicate hat sich neu aufgestellt. Mit zielgerichteten Ideen und klarem Design, verspricht die Agentur, werden Marken schneller entdeckt, besser verstanden und intensiver erlebt. Unter dem Claim „Think Smart. Create Iconic.“ stellt Syndicate sein analytisch-kreatives Selbstverständnis deutlich heraus. Ein neues Corporate Design und eine neue Website geben der Neuausrichtung der Agentur Gestalt.

Syndicate, eine der führenden Branding- und Design-Agenturen im Bereich Packaging und Retail Design, schärft ihr Profil. „Einfach ist am schwersten. Aber im Ergebnis bestechend“, so umschreibt Heiko Hinrichs, Vorstand Retail Design, die Haltung der Agentur. „In einer komplexen Welt überzeugen nur klare und einfache Botschaften. Sie sind leicht zu verstehen und prägen sich ein. Bei Syndicate werden sie nicht gefunden, sondern entwickelt.“

Der neue Claim „Think Smart. Create Iconic.“ steht für die ebenso analytische wie kreative Haltung der Agentur, wie Lukas Eichenberg Vorstand für Corporate und Packaging Design, erklärt: „Bei Syndicate entsteht kein Design, ohne dass im Vorfeld eine tragfähige Idee vorliegt. Bei der Übersetzung der Ideen in Designs achten wir darauf, dass unsere Konzepte zielgerichtet, kundenorientiert und vor allem klar sind. Dadurch schaffen wir in mehrfacher Hinsicht Orientierung: Marken werden schneller entdeckt, besser verstanden und intensiver erlebt. All das sind Voraussetzungen dafür, dass sich Marken nachhaltig in den Köpfen und Herzen der Menschen verankern.“

Nach Jahren des Wachstums und einem stetigen Ausbau der Agenturprozesse war es nun Zeit, die organisch gewachsenen Strukturen zu überprüfen und neu aufzusetzen. In Zukunft setzt die Agentur mehr auf synergetische Prozesse. Die räumliche Trennung der beiden Geschäftsbereiche Packaging Design und Retail Design wurde aufgehoben. Zukünftig arbeiten die Teams auch räumlich Hand-in-Hand. Davon werden Unternehmen wie Arla Foods, Ferrero, SCA, Nestlé, Saturn, Sennheiser und HiPP sowie Tchibo und Gebr. Heinemann, die seit Jahren der Hamburger Branding- und Design-Agentur vertrauen, profitieren.

Mit neuen Workflows hat Syndicate auch die Agenturräume neu organisiert. Nach einem tiefgreifenden Umbau der Geschäftsräume bieten die neuen Büroflächen den unterschiedlichen Teams und Spezialisten nun agilere Strukturen, die interne Synergien voll ausschöpfen.

Das neue Logo visualisiert die Leistung der Agentur in unmissverständlicher Klarheit: Ein roter Unterstrich als ikonische und einfache Art und Weise, Dinge hervorzuheben. Das Sichtbarmachen wichtiger Inhalte. Dabei steht das „S“ nicht nur für Syndicate, sondern gleichzeitig für die Reduktion auf das Wesentliche: „Simplification“.

Die neue Website spiegelt dabei das neue Selbstverständnis der Agentur konsequent wider.

Das gesamte Portfolio der Agentur, die auf eine lange Erfolgsgeschichte insbesondere in den Bereichen FMCG und Retail Branding zurückblicken kann, wird eindrucksvoll dokumentiert.

Syndicate setzt sich aus Spezialisten für Strategie, Beratung, Design, Illustration, Visualisierung, Architektur und Produktion zusammen. So können sie komplexen Anforderungen gerecht werden, ganzheitliche Lösungen entwickeln und eine hohe Umsetzungsqualität garantieren. Mit Hilfe der Tochtergesellschaft Double Q GmbH können die entwickelten POS- und Retail-Konzepte als Prototypen umgesetzt werden und im Rollout begleitet werden.

Sven Carsten Alt, Vorstand Business Development: „Syndicate ist nach mehr als 20 Jahren eine feste Größe im deutschen Designagentur-Markt. Doch, so wie unsere Kunden sich ständig wandeln und mit ihrer Entwicklung die wechselnden Marktgegebenheiten reflektieren, war es auch für uns Zeit, das Agenturprofil zu schärfen.“


Über Syndicate

Syndicate Design AG ist eine inhabergeführte Branding- und Designagentur in Hamburg. Seit 1992 steht Syndicate für strategisch relevantes und visuell überzeugendes Markendesign in den Kerndisziplinen Packaging-, Retail- und Corporate-Design. Die von den Vorständen, Sven Carsten Alt, Lukas Eichenberg und Heiko Hinrichs, geführte Agentur gehört mit einem Umsatz von rund 6 Mio. Euro (2014) zu den führenden deutschen Designagenturen. Mit mehr als 60 Mitarbeitern hat sich Syndicate eine besondere Expertise in den Bereichen FMCG und Handel erarbeitet. Zu den langjährigen Kunden der Agentur zählen u.a. Arla Foods, Ferrero, SCA, Nestlé, Saturn, Sennheiser und HiPP sowie Tchibo und Gebr. Heinemann.


Für Presseanfragen:

Syndicate Design AG
Sven Carsten Alt, Vorstand 
Tel.: 040/414 753-0
E-Mail: [email protected]
www.syndicate.de