Neues Verpackungsdesign für Maggi. Im echten Leben zuhause.

Syndicates neues Verpackungsdesign für Maggi

Kochen ist Freude und Herausforderung zugleich. Die große Aufgabe, uns im April 2013 gestellt wurde, war ganz nach unserem Geschmack:
Maggi, eine der bekanntesten Food- Marken Deutschlands, hat uns beauftragt, ein neues Designkonzept zu entwickeln. Und mehr noch, eine übergreifende visuelle Leitidee sollte für das gesamte Sortiment der Marke umgesetzt werden.

Insgesamt werden in diesem und im kommenden Jahr mehr als 350 Verpackungen aus den Produktgruppen Fixe, Saucen, Suppen, Brühen und Fertiggerichte einem Relaunch unterzogen.
Das neue Design ist seit Sommer 2015 im Handel zu finden.

Bei der Konzeptentwicklung ging es vor allem darum, die Verbraucherperspektive einzunehmen. Unser Design-Konzept heißt deshalb auch „Momentaufnahme“ und zeigt frisches Kochen in all seinen Varianten. Dabei sind wir immer echt und immer nah dran, am liebsten ganz unkompliziert. Nichts wird mehr arrangiert oder präsentiert: Maggi zeigt persönliche Kochmomente. Das Leben, das drum herum passiert, ist spürbar. Durch eine Gabel, zum Probieren gezückt oder einen Holzlöffel, der eben noch im Einsatz war.
Im echten Leben darf sogar gekleckert werden.

Das moderne Design wird auch für eine bessere Orientierung innerhalb des großen Maggi-Sortiments sorgen. Der Look ist insgesamt weniger konservativ, weniger industriell. Zur Unterscheidung der Produktgruppen werden Materialien, Farb- und Lichtstimmungen genutzt.
„Wo früher eine gelbe Wand den Weg zu Maggi wies, werden die Kunden zukünftig wärmer und authentischer begrüßt“, so Dr. Martina Berger, Executive Account Director bei Syndicate.